„Hallo, Kumpel. Ich habe eine Kopie deines Vertrages für dich gemacht, nur für alle Fälle. Ritschie, dieser Geizhals, ist dumm, aber glücklich. Du solltest die Zahlen in meinem Vertrag sehen. Ha!“

„Gute Arbeit, Diego. Ich glaube, ich werde viel von dir lernen.“

„Na klar, Amigo. Es gibt zu viele dumme Menschen auf der Welt, die reich werden wollen, ohne wirklich etwas dafür zu tun. Aber es gibt sogar noch mehr Idioten, die völlig umsonst arbeiten.

„Okay, zurück zur Lektion. Jetzt werde ich dir verschiedene Möglichkeiten beibringen, Variablen zu erstellen:“

Beispiel Erläuterung
String s1 = new String();
String s2 = "";
Erstelle zwei identische leere Zeichenketten.
int a;
Erstelle eine int-Variable;
int a = 5;
Erstelle eine int-Variable namens a und setze ihren Wert gleich 5
int a = 5, b = 6;
Erstelle eine int-Variable namens a und setze ihren Wert gleich 5 Erstelle eine int-Variable namens b und setze ihren Wert gleich 6
int a = 5, b = a + 1;
Erstelle eine int-Variable namens a und setze ihren Wert gleich 5 Erstelle eine int-Variable namens b und setze ihren Wert gleich 6
Date datum = new Date();
Erstelle ein Date-Objekt. Es wird mit dem aktuellen Datum und der aktuellen Uhrzeit initialisiert.
boolean istWahr = true;
Initialisiere eine boolean-Variable als true
boolean istWeniger = (5 > 6);
Weise false an die Variable istWeniger zu. Boolean-Variablen akzeptieren nur die Werte true und false.

„Cool, Diego! Du kannst so gut erklären.“

„LOL! Danke, Amigo.“

„Übrigens, ich habe noch ein paar Übungen für dich. Wie läuft es denn bisher?“

„Sie waren nicht zu schwer und einige haben echt Spaß gemacht.“

3
Aufgabe
Java Syntax,  Level 2Lektion 5
Gesperrt
Die benötigte Zahl
Stelle dir vor, dass du aus irgendeinem Grund eine bestimmte Zahl benötigst, und bis du sie erhältst, wird nichts Gutes passieren (oder etwas Schlechtes wird passieren). Hast du ein Bild davon in deinem Kopf? Hast du ein Gefühl für deine Rolle? Gut, jetzt lasst uns eine interessante Aufgabe abschließen. Wir haben einen Code. Du musst so viele Zeilen wie möglich auskommentieren, damit das Programm die Zahl 19 anzeigt.
1
Aufgabe
Java Syntax,  Level 2Lektion 5
Gesperrt
Verrückte Achten
Die Tatsache, dass Katzen das Internet so leicht übernehmen konnten, zeigt uns, dass wir noch lange nicht alles über diese süßen Pelzknäuel wissen. Das einzig Offensichtliche ist, dass Menschen ohne sie schlechter dran sind als mit ihnen. Lass uns die Welt zu einem besseren Ort machen: Erstelle 10 Katze-Variablen und 8 weitere Katze-Objekte. Achso, braucht jemand ein Kätzchen?
3
Aufgabe
Java Syntax,  Level 2Lektion 5
Gesperrt
Haustiere brauchen Menschen
„Du bist für immer verantwortlich für das, was du gezähmt hast“, sagte Antoine de Saint-Exupery durch den Mund des Fuchsfreundes des kleinen Prinzen. Lasst uns unser Programm aufräumen und kein Tier ohne Halter zurücklassen. Wir erstellen eine Katze, einen Hund und einen Fisch. Und eine Frau. Und dann weisen wir sie als Halterin der Fische, Hunde und Katzen zu. Wir glauben, das wird ihr gefallen!