„Da bin ich wieder! Ich glaube, du weißt jetzt schon genug, um wichtige Entscheidungen treffen zu können. Es wird höchste Zeit, dass du einen Vertrag mit einem neuen Arbeitgeber abschließt. Dazu musst du eine Bewerbung ausfüllen. Hier ist das Standardformular dafür. Lass einfach den Text auf dem Bildschirm anzeigen, mehr ist nicht nötig. Du brauchst es nicht zu lesen, unterschreibe einfach. So mache ich es auch immer.“

Übung: den folgenden Text auf dem Bildschirm ausgeben
Mein Name ist Amigo.

Ich stimme einem Gehalt von 10 €/Monat im ersten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 20 €/Monat im zweiten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 30 €/Monat im dritten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 40 €/Monat im vierten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 50 €/Monat im fünften Jahr zu.

Vielen Dank an meinen Freund Ritschie für seine Großzügigkeit!

Amigo dachte einen Augenblick nach:

„Ich finde, das sieht nicht sehr großzügig aus. Ich erinnere mich an einen Satz, den Diego mir beigebracht hat …“

Neue Übung: ein Programm schreiben, das den folgenden Text auf dem Bildschirm ausgibt:
Mein Name ist Amigo.

Ich stimme einem Gehalt von 5000 €/Monat im ersten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 5500 €/Monat im zweiten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 7000 €/Monat im dritten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 8000 €/Monat im vierten Jahr zu.
Ich stimme einem Gehalt von 10000 €/Monat im fünften Jahr zu.

Du kannst mich an meinem glänzenden rückwärtigen Metallantrieb lecken!

undefined
2
Aufgabe
Java Syntax, Level 1, Lektion 6
Gesperrt
Vertrag
„Immer das Kleingedruckte des Vertrags lesen“ ist eigentlich eine einfache Regel, aber viele Leute verbrennen sich die Finger, weil sie sich nicht daran halten! Bei Programmierern ist das anders. Sie studieren die Bedingungen und Spezifikationen eines Projekts immer ganz genau und ziehen erst dann ihre Schlüsse, planen und beginnen mit der Arbeit. Lass uns eine nützliche Fähigkeit üben: wir werden die Vertragsbedingungen zu unseren Gunsten verändern.

Ritschie kam zurück.

„Und, wie läuft es so?“

„Fertig. Ich habe unterschrieben.“

„Genial! Ich unterschreibe auch, ohne nachzusehen. Hier auf dem Galaktischen Raser hauen wir uns nicht gegenseitig übers Ohr.“

„Haha. Vielen Dank an meinen Freund Ritschie für seine Großzügigkeit!